Mittwoch, 12. August 2009

1. Spieltag: Fortuna Düsseldorf - SC Paderborn 07 - Zeugnis


Michael Melka - Note 3:
Recht sicher. Einmal etwas zögerlich bei einer Kopfballverlängerung, als Brückner nur den Pfosten traf. Musste angeschlagen zur Halbzeit raus.

Christian Weber - Note 2,5:
Hatte Brückner größtenteils im Griff, ging dosiert mit nach vorne, auch gut unterstützt von Fink. Erzielte seinen DRITTEN Zweitligatreffer (nicht seinen ersten, wie nicht weiter genannte Fachleute vermuteten), wenn auch mit Glück.

Hamza Cakir - Note 3:
Zu Beginn mit Problemen, später souverän. Unterm Strich hatte Paderborn nur wenig Chancen.

Anderson - Note 2:
Erneut stark. In den ersten zehn Minuten unsicher, danach aber mit einer solchen Leichtigkeit und Eleganz, dass ich mich nun nach dem dritten Spiel frage, was die da in Osnabrück nur mit dem gemacht haben, dass es nicht funktioniert hat. Wollitz?

Johannes van den Bergh - Note 3:
Der Lieblingsspieler einiger Neufortunen gewann zwar nicht jeden einzelnen Zweikampf, wie man im Übereifer mal vermuten würde, hielt seine Seite aber dicht und war offensiv bemüht.

Stephan Sieger - Note 3:
Verteilte die Bälle gut und machte wenig Fehler. Gab die Vorlage zu Webers Tor.

Oliver Fink - Note 3:
Der Torjäger vom Dienst. Spielte zwar nicht ganz fehlerfrei, dafür aber mit einer starken Aktion beim 2:0, auch wenn Keeper Jensen seinem Ruf als Fliegenfänger alle Ehre machte.

Marco Christ - Note 2:
Gerade in der verletzungsbedingten Abwesenheit von Lambertz der Spiritus Rector des Spiels. Immer wieder mit überlegten Aktionen. Guter Freistoß zum 1:0, gute Vorlage zum 2:0. Weiter so, immer weiter.

Olivier Caillas - Note 5:
Nee, lieber Kicker. Caillas gelang heute nichts. Ist ja auch nicht weiter tragisch, doch wie kommt ihr auf die 3. Habt ihr eine Flanke von ihm gesehen? Ich nicht!

Ranisav Jovanovic - Note 4:
Hatte seine beste Aktion, als er den Freistoß zum 1:0 rausholte. Ansonsten abgemeldet, allerdings auch angeschlagen.

Dmitri Bulykin - Note 4,5:
Diesmal mit Torschuss, aber leider immer noch wenig zu sehen. Doch ich habe Geduld.

Michael Ratajczak - Note 3:
Hatte nun wirklich gar nichts zu tun. Immerhin ein Zweitligaspiel für die Vita.

Axel Lawarée - Note 4:
Da die Fortuna das Ergebnis am Schluss verwaltete, war er nicht zu sehen. Aber er mühte sich.

Andreas Lambertz - Note - :
Noch kurz auf dem Feld ohne nennenswerte Aktionen. Wann spielt er wohl wieder von Beginn an?

Kommentare:

  1. ...da kannst du jeden IM LEBEN fragen, F95 ist einfach nicht zu schlagen!
    Ach ja, die Noten sind OK.

    AntwortenLöschen
  2. Eine 5 für Brückner, der damit laut Kicker schlechtester Paderborner war, halte ich im übrigen für totalen Quatsch. Für mich war er der gefährlichste. Die Kicker-Noten bleiben also unter Beobachtung...

    AntwortenLöschen