Freitag, 17. Juli 2009

Richtigstellung

Weil das zu Verwirrungen geführt hat, hier eine Klarstellung: Nein, Andy hat nicht für ein Piercing seiner Schwester gezahlt, sondern den Ticketpreis vorgestreckt.

Ich entschuldige mich hiermit ausdrücklich für sämtliche Irritationen (und Ekel), die der vorherige Beitrag hervorgerufen haben könnte.

Keine Kommentare:

Kommentar posten